Unterbereiche

 

Metzgerei Wimpissinger - Regionalität bei Fleisch und Wurst

Erstaunliche Entdeckung mit der GRANDER®-Wasserbelebung gemacht

Der Metzgereibetrieb der Familie Andreas und Tilly Wimpissinger in Angath/AT besteht seit nunmehr 50 Jahren. Zusammen mit dem zweiten Geschäft in Reith im Alpbachtal bedienen sie ca. 400 Kunden täglich. 

Der Traditionsbetrieb wurde im Jahre 2007 komplett umgebaut und erweitert. So entstand ein neues Schlachthaus, eine neue Anlieferung, Zerlegung, Produktion, neue Kühlräume, ein neuer Klima- und Gefrierraum und neue Kaltselchen.

Selbstverständlich wurde modernste Hygienetechnik eingebaut und auch dem Element Wasser wurde höchste Aufmerksamkeit geschenkt, zumal es in sämtlichen Produktionsabläufen eine große Rolle spielt. Nach den guten Erfahrungen mit der GRANDER®-Wasserbelebung im Privathaus, wurde zur Optimierung der Wasserqualität in der Folge GRANDER® auch in der Metzgerei zum Einsatz gebracht.

Erstaunliche Entdeckung mit der GRANDER®-Wasserbelebung im Privathaus

„1999 sind wir in unser neu erbautes Haus eingezogen. Im Wohnzimmer haben wir neben dem Ofen einen kleinen Wasserfall mit einem Brunnen errichtet. Das Wasser wurde in diesem Brunnen nach ca. 3 Wochen immer wieder faul. Durch Zufall hörten wir von GRANDER® und nahmen Verbindung mit einem Fachberater aus unserer Nachbargemeinde auf. 

Wir waren am Anfang skeptisch und machten erste Trinkversuche mit GRANDER® belebtem Wasser. Bei einer Blindverkostung konnten wir tatsächlich einen frischeren Geschmack feststellen. Nach dem Motto  "hilft's nicht – schadet's auch nicht"  bauten wir in unserem Haus eine GRANDER®-Wasserbelebung ein. Die erstaunliche Wirkung: Auch nach zwei Jahren ist das Wasser in unserem Wohnzimmerbrunnen noch glasklar und überhaupt nicht fahl."

Positive Erfahrungen mit GRANDER®-Wasser in der Metzgerei:

Da in der Metzgerei viel Wasser benötigt wird, will Familie Wimpissinger für beste Wurst- und Schinkenwaren nur bestes Wasser verwenden. Nach den positiven Erfahrungen im Privatbereich fiel die Entscheidung leicht und man baute in der Metzgerei ebenfalls die GRANDER®-Wasserbelebung ein. Im Jahr 2007 wurde der Betrieb komplett umgebaut und erweitert und die nächst größere GRANDER®-Wasserbelebung wurde selbstverständlich zusätzlich installiert.

Der Chef ist sehr zufrieden:

"Unsere Frischwurst ist seither auch in geschnittenem Zustand wesentlich länger haltbar. Dies wird uns immer wieder von Kunden bestätigt. Die Wurst-, Speck- und Schinkenprodukte sind von einem besonderen Geschmackserlebnis. Auch die Reinigung erfolgt ausschließlich mit GRANDER®-Wasser. Beim Waschen der Arbeitskleidung konnten wir die Waschmittel um ein Drittel reduzieren."

In der Mikrobiologie sowie bei Crasheis-Untersuchungen hat noch jede Probe den Anforderungen entsprochen. Die Untersuchungen werden in akkreditierten, externen Labors vorgenommen. Herr Wimpissinger folgert daraus:

"Wir haben auch in der Mikrobiologie eine gute Basishygiene, welche ich u.a. auch auf bestes belebtes GRANDER®-Wasser zurückführe.“

 

 

Weitere Informationen

Zurück

Newsletter

Schon gesehen?

GRANDER®-News

  • 1
  • 2
  • 3
40 Jahre GRANDER®

40 Jahre GRANDER®

Seit 1979 ist GRANDER® mit seinen Produkten ein unverzichtbarer Begleiter für die vielen begeisterten Kunden auf der ganzen Welt. Dabei... Weiterlesen

Gewinnspiel zum Weltwassertag am 22. März 2019

Gewinnspiel zum Weltwassertag am 22. März 2019

1993 wurde der Weltwassertag, der am 22. März stattfindet, von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen. Ziel des Weltwassertages ist... Weiterlesen

Fotowettbewerb 2019 für den neuen GRANDER®-Wasserkalender

Fotowettbewerb 2019 für den neuen GRANDER®-Wasserkalender

Wie in den letzten Jahren wird auch 2019 wieder der Fotowettbewerb für den beliebten GRANDER®-Wasserkalender stattfinden. Weiterlesen