Gewinnspiel zum Weltwassertag am 22. März 2019

Wählen Sie den Lieblings-GRANDER®-Bäcker der Nation und gewinnen Sie ein Wochenende in Kitzbühel

1993 wurde der Weltwassertag, der am 22. März stattfindet, von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen. Ziel des Weltwassertages ist es, einen achtsameren Umgang mit der kostbaren Ressource Wasser zu fördern. Zum Weltwassertag möchte GRANDER® mit verschiedenen Aktionen das Wasser-Bewusstsein der Menschen stärken. Zu gewinnen gibt es u.a. ein Wochenende in Kitzbühel ...

Dieses Jahr stehen bei GRANDER® die Bäcker im Fokus, denn Wasser und Brot stellt eine Symbiose der ganz besonderen Art und beim Backen gilt: Beste Qualität fängt beim Wasser an. Daher sucht GRANDER® den Lieblings-Bäcker der Nation.

Damit auch Sie etwas davon haben, den Lieblings-GRANDER®-Bäcker zu wählen, können Sie einen von drei tollen Preisen gewinnen:

     1. Preis: Ein Wochenende in Kitzbühel inkl. Eintritt zum Wassersymposium am 07.09.2019 anlässlich des 40-jährigen Jubiläums von GRANDER®

     2. Preis: GRANDER®-Geschenkset WOHLTAT

     3. Preis: GRANDER®-Trink-Set

 

Natürlich gewinnt auch der Lieblings-GRANDER®-Bäcker der Nation einen tollen Preis:

     1. Preis: Ein Anwender- / Imagefilm Ihrer Bäckerei, der auf unserer Website als Werbung für Sie gespielt wird, den aber auch Sie für alle medien kostenlos verwenden können.

     2. Preis: ein Wochenende in Kitzbühel inklusive einladung zum Wassersymposium am 07.09.2019 anlässlich des 40-jährigen Jubiläums von GRANDER®

     3. Preis: eine Einladung zum GRANDER® Kunden- und Interessententag mit Schwerpunkt Bäcker inklusive Übernachtung

 

 

Auf www.weltwassertag.com können Sie einfach und unkompliziert Ihren Lieblings-GRANDER®-Bäcker wählen und vielleicht das Wochenende in Kitzbühel gewinnen ...

 

Viel Erfolg!

Zurück

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie exklusiven Zugang zu interessanten Informationen.

Durch Anklicken des Buttons "Jetzt abonnieren" stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.
wassersymposium 2019