MFL-Maschinenfabrik Liezen und Gießerei - spezialisiert auf Engineering und Fertigung

GRANDER® macht das Wasser sanfter und weicher

Obwohl die GRANDER®-Wasserbelebung nicht für die Entkalkung von Wasser gedacht ist, wurde in der Maschinenfabrik Liezen und der Gießerei/AT 2005 ein Versuch riskiert. Erste Erfolge stellten sich bereits nach zwei Monaten ein: Rohrbrüche waren deutlich zurückgegangen, die Duschköpfe verkalkten nicht mehr und das Wasser fühlte sich viel weicher und angenehmer an.

Korrodierte Heizungsrohre und verkalkte Leitungen waren die Hauptprobleme, mit denen die Techniker in der Maschinenfabrik Liezen und Gießerei GmbH zu kämpfen hatten. Um Rost und Kalk im offenen Kühlwassersystem in den Griff zu bekommen, wandte sich die Geschäftsführung an GRANDER®. "Alle 2 bis 3 Monate hat sich Schlamm und Schmutz in den Heizungsrohren angesammelt. Das hat zu Rost geführt und schlussendlich zum Bruch der Rohre", erklärt Montageleiter Ludwig Jerney. Der Techniker musste nach jedem Schaden eine Notversorgung legen, um die Anlage zu reparieren.

Messungen bestätigen dieses Resultat: Der Eisengehalt im Wasser ist von 25,95 mg/l auf 0,957 mg/l gesunken.

„Seit dem Einbau der GRANDER®-Wasserbelebung ist das Eisen im Wasser praktisch nicht mehr vorhanden“, meinte Vorarbeiter Hubert Kettner.

 

Zurück

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie exklusiven Zugang zu interessanten Informationen.

Durch Anklicken des Buttons "Jetzt abonnieren" stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.