IPF – die Grander Forschungsabteilung

Die Firma IPF GmbH wurde im Jahr 1992 gegründet und ist am Standort Jochberg, wie auch alle anderen Grander-Firmen situiert. Sie ist die Forschungsfirma von Grander und DI Johannes Larch ist der Forschungsleiter. Die Geschäftsführer sind Georg Huber und Heribert Grander.

Es gibt zahlreiche Projekte und Forschungen in Bezug auf Wasser mit Forschungseinrichtungen in aller Welt. Hier ist im Besonderen die mittlerweile zehnjährige Zusammenarbeit mit WETSUS dem europäischen Kompetenzzentrum für nachhaltige Wassertechnologie zu erwähnen.

 

Der Versuchsaufbau für die Studie von Prof. Buisman (Wetsus) und Dr. Elmar Fuchs (TU Graz):

"Starke Gradienten in schwachen Magnetfeldern induzieren DOLLOP Formation im Leitungswasser"

wurde mit einem von der Firma IPF / GRANDER zur Verfügung gestellten GRANDER®-Kreislaufdoppelzylinder (DZKL) durchgeführt - siehe Screenshot:

water core magnet treatment device grander dzkl 

Servicehotline +800 000 20335

Kostenlose internationale Rufnummer für Anrufe aus AT, DE (Festnetz, Mobil), IT (Festnetz), CH (Festnetz), ES (Festnetz), FR (Festnetz)

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie exklusiven Zugang zu interessanten Informationen.

Durch Anklicken des Buttons "Jetzt abonnieren" stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.
Sie interessieren sich für bestes Wasser für Ihr Zuhause?

Unsere Wasserspezialisten beraten Sie gerne und unverbindlich und erstellen Ihnen Ihr individuelles Wasserkonzept - für nachhaltig bestes Wasser aus Ihrem Wasserhahn.